Das BEK-Net ist eine Informationsplattform für haupt- und ehrenamtliche Mitarbeitende der Bremischen Evangelischen Kirche. Die Plattform dient zudem der verbesserten Zusammenarbeit und dem vereinfachten Austausch von Informationen.

Bei Fragen oder Anregungen zum Datenschutz richten Sie sich bitte an die jeweiligen Ansprechpartner:

 

Verantwortliche Stelle

Bremische Evangelische Kirche
Digitale Kommunikation

Maik Mavrikis

Franziuseck 2-4
28199 Bremen
Tel.: 0421 5597-337
Fax: 0421 55 97-265
E-Mail: bek-net@kirche-bremen.de

 

Örtliche Beauftragte für den Datenschutz

Inke Weishaupt
Franziuseck 2-4
28199 Bremen
Tel.: 0421 5597-257
Fax: 0421 5597-265
E-Mail: weishaupt@kirche-bremen.de

 

Beauftragter für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland

Michael Jacob
Böttcherstraße 7
30419 Hannover
Tel.: 0511 768128-0
Fax: 0511 768128-20
E-Mail: info@datenschutz.ekd.de 

 

 

 

Datenschutzerklärung

 

Allgemeines

Wir nehmen den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten sehr ernst. Wir halten uns an die Bestimmungen des Kirchengesetz über den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland (DSG-EKD), in dem die Vorgaben der Datenschutzgrundverordnung der Europäischen Union (DSVGO) für den Bereich der evangelischen Landeskirchen umgesetzt sind, und an die des Telemediengesetzes (TMG).

Wir folgen dabei dem Grundsatz, Daten bei der Nutzung unseres Portals, nur im technisch notwendigen Umfang, und zur Erfüllung unserer Dienste, zu erheben. Ihre Daten werden ohne Ihr Einverständnis nicht an Dritte weitergegeben oder gar verkauft. Wir werden personenbezogene Daten aber an auskunftsberechtigte Institutionen (Behörden) übermitteln, wenn dazu durch Rechtsvorschriften oder per Gerichtsbeschluss eine Pflicht besteht.

Die Mitarbeitenden der Bremischen Evangelischen Kirche und die von der Bremischen Evangelischen Kirche beauftragten Dienstleistungsunternehmen sind zur Verschwiegenheit und zur Einhaltung der Bestimmungen des Kirchengesetzes über den Datenschutz der EKD (DSG-EKD), und der entsprechenden Ausführungsbestimmungen zum Datenschutz in der Bremischen Evangelischen Kirche verpflichtet.

Sie erhalten hier einen Überblick darüber, wie dieser Schutz gewährleistet werden soll und welche Arten von Daten zu welchem Zweck erhoben werden, wenn Sie an dem Portal (weiterführend BEK-Net genannt)  besuchen und nutzen. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Unser internes Mitarbeitenden Portal (im weiteren genannt BEK-Net) enthält Links zu anderen Websites. Diese werden teils durch Nutzende zur Verfügung gestellt. Wir haben keinen Einfluss darauf, dass deren Betreiber die Datenschutzbestimmungen einhalten. Eine Haftung für entsprechende Verlinkungen, welche durch Nutzende getätigt wurden, wird ausgeschlossen.

Im BEK-Net werden keine personalaktenbezogenen Daten verarbeitet.

Auskünfte zu handhabendenen Personalaktendaten, welche zu einer Bestimmung der Person führen können, werden durch die BEK auf dem BEK-Net nicht erhoben und sind nicht erforderlich. Danach sind Auskünfte zu eigenen Daten wie z.B. Geburtstagen, Schulbildung und weiteren im Konto bzw. Profil einzutragenden Daten, optional möglich und unterliegen dem eigenen Veröffentlichungswunsch des Nutzers


Betroffenenrechte

Sie haben als betroffene Person das Recht, jederzeit Auskunft darüber zu verlangen, welche personenbezogenen Daten über Sie gespeichert sind und zu welchem Zweck diese genutzt werden. Darüber hinaus kann eine Berichtigung unrichtiger Daten, die Sperrung oder Löschung von Daten verlangt werden, deren Speicherung unzulässig oder nicht mehr erforderlich ist. Wenn Ihre Fragen durch diese Datenschutzerklärung nicht beantwortet werden erteilen wir gerne weitere Auskünfte. Hierzu können Sie sich an die Verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website wenden.

Auskünfte zum Datenschutzrecht erhalten sie bei der örtlichen Beauftragten für den Datenschutz.

Wenn Sie sich bei der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer persönlichen Daten in Ihren Rechten verletzt sehen, steht ihnen ein Beschwerderecht zu bei dem Beauftragten für den  Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland.

 

Datenverarbeitung bei der Nutzung der Plattform BEK-NEt

 

Datenverarbeitung

Wenn Sie unsere Plattform BEK-Net aufrufen, werden rechnerbezogene Daten durch Ihren Internet-Browser an unseren Website-Provider übermittelt. In sogenannten Server-Log-Dateien werden u.a. erhoben und vorrübergehend gespeichert:


  • Typ und Version ihres Internetbrowsers,
  • das Betriebssystem
  • die Adresse der zuvor besuchten Internetseite (verweisende URL)
  • Webseiten bzw. Dateien die Sie bei uns aufrufen (aufgerufene URL)  
  • die IP-Adresse ihres Internetanschlusses
  • Datum / Uhrzeit des Abrufs der Website

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt aus technischen Gründen, insbesondere um einen sicheren und stabilen Plattformzugriff zu gewährleisten, die Benutzung unseres Plattformauftritts zu analysieren und um unsere Website zu optimieren. Es werden weitere Auswertungsverfahren zur Gewährleistung und Vereinfachung der Portalnutzung, der Systemstabilität und zu administrativen Zwecken erhoben.

Diese Daten werden auch nicht mit Daten aus anderen Datenquellen zusammengeführt oder weitergegeben. In keinem Fall verwenden wir die erhobenen Daten zu dem Zweck, Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Bei der Nutzung des Portals werden personenbezogene Daten erhoben. Insbesondere bei der Registrierung wird die Angabe von Vorname, Name, Geschlecht und E-Mail-Adresse verlangt. Bei der Ausgestaltung des eigenen Profils kann die/der NUTZENDE zudem diverse, weitere personenbezogene Daten in das Portal einstellen. Letzteres geschieht allerdings freiwillig. Wenn eine geschäftliche Adresse angegeben wird, ist diese in jedem Fall für alle Nutzer sichtbar, dies ist insbesondere für hauptamtliche Kirchenmitglieder gedacht. Der Anbieter sichert zu, dass die Angaben der/des NUTZENDEN ausschließlich für den Betrieb des Portals verwendet werden. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt auf Grundlage des § 6 Nr. 2 und Nr. 5 DSG-EKD. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten erfolgt zum Zwecke des Portal-Betriebes. Ohne die Bereitstellung der personenbezogenen Daten wäre der Portalbetrieb nicht möglich, da sonst der Zweck des Portals, den Dialog zwischen den Kirchenmitgliedern zu fördern, mangels Identifizierbarkeit der Mitglieder nicht erreicht werden könnte. Soweit externe Dienstleister beauftragt werden, so findet eine ausführliche, schriftliche Verpflichtung auf das Datenschutzgeheimnis statt. Die personenbezogenen Daten werden lediglich solange gespeichert, wie für den/die NUTZENDE/N ein Portalaccount besteht.



Verschlüsselung

Auf unserer Webseite wird aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, die Sie uns senden, wie z.B. in Kontaktformularen oder bei der Online-Anmeldung für Veranstaltungen, eine SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung genutzt. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von "http://" auf "https://" wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden. Des Weiteren ist die Übertragung von Plattforminhalten über VPN Tunnel gesichert und anonymisiert. Die Mobile Nutzungsvariante (Just Connect, JUST Social) dagegen ist ein sowohl browser- als auch ein App-basiertes Collaboration Tool, das für Organisationen optimiert ist. Daher werden die Daten zentral auf dem in Anspruch genommenen Serversystem der BEK  gespeichert, so dass Nutzer auch ohne Handy im Browser kommunizieren können. Alle Daten in allen Apps werden verschlüsselt per https zwischen Server und Endgerät bzw. Browser übertragen und liegen sicher im angemieteten Server des Herstellers.

 

Datenübertragung, Datensicherheit

Die Übertragung von Daten vom Nutzenden-PC zum Portalserver erfolgt über eine gesicherte Verbindung unter Einsatz des aktuellen Stands der Technik. Der Anbieter stellt die Einhaltung der technisch-organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz sicher. Insbesondere wurden – dem Stand der Technik entsprechende - Vorkehrungen getroffen, um den systematischen/massenhaften Export von Profildaten von dem Portalserver zu verhindern. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Bei der Nutzung des Portals durch andere Endgeräte als den Nutzenden-PC, z.B. Smartphones, Tablets oder weitere Mobiledevices, kann eine sichere Datenübertragung nicht gewährleistet werden.

 

Anonymisierte Nutzung, Suchmaschinen

Der Gesetzgeber sieht vor, dass Anbieter von Internetportalen ihren Kunden die anonyme Nutzung oder eine solche unter Pseudonym ermöglichen muss, soweit dies technisch möglich und zumutbar ist. Zur datenschutzfreundlichen Gestaltung des Portals wurden die Nutzerprofile standardmäßig so konfiguriert, dass Suchmaschinen nicht auf die Profile zugreifen können.

 

Nutzerdatenverarbeitung

Die/Der NUTZENDE des Portals hat jederzeit die Möglichkeit, den Account zu löschen oder einzelne, personenbezogene Daten (etwa digitale Bilder oder Texte) aus seinem Profil zu entfernen. Eingestellte Beiträge (z.B. Forumseinträge) können allerdings nicht durch NUTZENDE selbst gelöscht werden. Bei Löschung des Profils entfällt jedoch die Autorenbezeichnung des Beitrages, so dass eine Verknüpfung von Beitrag und NUTZENDER/M – und damit eine Bestimmbarkeit - unmöglich wird.

Die Einstellung von Fotos und Bildmaterial bedarf immer der schriftlichen Einwilligung der Mitarbeitenden / Betroffenen.             Hinweise wie „ Sollten Sie keine Veröffentlichung Ihrer Daten wünschen, teilen Sie dieses bitte der … zeitgerecht mit“, sind nicht zulässig und entsprechen nicht den gesetzlichen Formerfordernissen. 

Jegliche Form von eingestelltem Material (z.B. Fotos, Dateien, Dokumenten etc.) durch den Nutzer, wird in der portalinternen Suche indexiert und ist durch die Suchfunktion im Portal auffindbar. Diese Verarbeitungsmaßnahme dient der Vereinfachung und verbesserten Informationszugänglichkeit.

 

Cookies

Wir setzen auf unserer Seite Cookies ein. Hierbei handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone o.ä.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalten.

 

Informationsbereitstellung

Das BEK-Net dient der bedarfsorientierten Informationsbereitstellung, welche durch ein entsprechendes Rollen- und Berechtigungskonzept festgelegt ist. Jeder Nutzer wird nach erfolgreicher Registrierung seines Funktions- und Tätigkeitsprofiles zugewiesen.  Daten und Informationen durch die Institution der BEK sind allgemein zugänglich (z.B. Dienstanweisungen, Linksammlungen, Informationsangebote der Bibliotheken etc.). Geschützte Bereiche sind nur für die entsprechend eingetragenen Personen zugänglich.

 

Kontaktanfragen

Wenn Sie uns eine Nachricht per E-Mail senden oder über eines unserer Kontaktformulare, werden die übermittelten Daten lediglich in Form einer E-Mail an den Empfänger gesendet und dort auf dem Rechner hinterlegt, um Ihre Anfrage bearbeiten zu können oder um für die weitere Kommunikation zu diesem Zweck bereitzustehen. Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte findet ohne Ihre Einwilligung nicht statt.

 

Änderung dieser Erklärung

Gesetzesänderungen oder Anpassungen zum Funktionsumfang des Portals können eine Änderung dieser Datenschutzerklärung erforderlich machen. Die BEK behält sich daher vor, obige Klauseln jederzeit zu ändern. Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf der Webseite unter https://www.kirche-bremen.de/downloads/Datenschutzerklaerung_BEK-Net.pdf von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

 

Ansprechpartner

Fragen oder Anregungen zum Datenschutz richten Sie bitte an:

 

Verantwortliche Stelle
Bremische Evangelische Kirche
Digitale Kommunikation

Maik Mavrikis

Franziuseck 2-4
28199 Bremen
Tel.: 0421 5597-337
Fax: 0421 55 97-265
E-Mail: bek-net@kirche-bremen.de

 

Örtliche Beauftragte für den Datenschutz
Inke Weishaupt
Franziuseck 2-4
28199 Bremen
Tel.: 0421 5597-257
Fax: 0421 5597-265
E-Mail: weishaupt@kirche-bremen.de

 

Beauftragter für den Datenschutz der Evangelischen Kirche in Deutschland
Michael Jacob
Böttcherstraße 7
30419 Hannover
Tel.: 0511 768128-0
Fax: 0511 768128-20
E-Mail: info@datenschutz.ekd.de